Integrationskurs Deutsch

Integrationskurs Deutsch

Mit unseren Integrationskursen, legen Sie den Grundstein für Ihren Aufenthalt in Deutschland.Die Kurse stehen sowohl BAMF-berechtigten und BAMF-geförderten Teilnehmern als auch Privatkunden offen. 

Der Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs (insgesamt 600 Std.) und einem Orientierungskurs (100 Std.)

Der nächste Integrationskurs beginnt voraussichtlich im September 2022 am Standort Meißen!

bsw gGmbH, Fabrikstraße 16, 01662 Meißen

 

 

Integrationskurs nach §§ 18, 20 IntV

Der Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs (insgesamt 600 Std.) und einem Orientierungskurs (100 Std.). Im Sprachkurs erlernen Sie, anhand von Beispielen aus dem Alltag und dem Berufsleben, den deutschen Wortschatz und die deutsche Grammatik. Im Orientierungskurs erhalten Sie Informationen über die deutsche Geschichte, Politik, Kultur und das Alltagsleben, aber auch über Ihre Rechte und Pflichten in Deutschland. Der Integrationskurs endet mit den Abschlusstests „Deutschtest für Zuwanderer“ (DTZ) und einem Test zum Orientierungskurs. Die Kurse stehen sowohl BAMF-berechtigten und BAMF-geförderten Teilnehmern als auch Privatkunden offen.

Inhalt:  

600 Stunden Deutschkurs (300 Std. Basiskurs, 300 Std. Aufbaukurs); 100 Stunden Orientierungskurs

Kurszeiten: 

Montag bis Freitag: 8.15 - 12.45 Uhr

Prüfung: 

Deutsch: TELC Abschlussprüfung A2 bzw. B1 Orientierungskurs: „Leben in Deutschland“

Zulassung: 

Den Antrag auf Zulassung zur Teilnahme stellen Sie beim BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge). Von dort erhalten Sie einen „Berechtigungsschein“ zur Teilnahme am Integrationskurs.Gern helfen wir Ihnen beim Ausfüllen des Antrages.

Kosten: 

2,20 € pro Stunde für geförderte Teilnehmer des BAMF (Eigenanteil), 4,40 € pro Stunde für Privatkunden

Kostenbefreiung ist möglich, wenn Sie arbeitslos sind (SGB II) oder Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) bekommen bzw. Spätaussiedler sind. Ein entsprechender Leistungsbescheid ist bei Kursanmeldung unbedingt vorzulegen!




 
bsw