Projekt zur Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund - Arbeitsmarktmentoren Sachsen (AMM)

Ansprechpartnerinnen

Standort Riesa      

Maria Alexander                                               

Telefon     03525 5140 020         

Mobil        0151 52 718 257 

Carola Herfurth 

Telefon     03525 5140 026   

Mobil        0151 61 99 88 29                                 

 

Standort Meißen   

Manuela Stockhause   

Telefon     03521 719 161 

Mobil        0151 52 718 256

Arbeitsmarktmentor/-innen fördern Integration in Arbeit

Beschreibung:

Die Arbeitsmarktmentoren beraten und begleiten Geflüchtete und andere Menschen mit Migrationshintergrund aus dem Landkreis Meißen auf dem gesamten Weg in Berufsausbildung oder qualifikationsadäquate, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Gleichzeitig unterstützen sie Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Fachkräften sowie der betrieblichen Integration.

 

Ziel:

Mit dem Arbeitsmarktmentoren-Programm sollen die Potenziale von Geflüchteten und anderen Menschen mit Migrationshintergrund für den sächsischen Arbeitsmarkt erschlossen werden. Ziel ist die möglichst nachhaltige Integration der Teilnehmenden in den sächsischen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

 

Zielgruppe:

  • geflüchtete Menschen mit Aufenthaltserlaubnis sowie Asylbewerber und Geduldete. Auch andere Personen mit Migrationshintergrund sind berechtigt, die seit maximal fünf Jahren in Sachsen leben.
  • regionale Arbeitgeber, die Geflüchtete ausbilden bzw. beschäftigen

 

Angebote:

  • Orientierung auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Ermittlung des individuellen Förderbedarfs basierend auf vorhandenen Kompetenzen, Qualifikationen und Berufswünschen
  • Vermittlung arbeitsmarktbezogener Kenntnisse (z.B. Bewerbungstraining, Stellensuche, Arbeitsproben, Besuch von Ausbildungs- und Berufsmessen)
  • Vorbereitung von Ausbildungs- und Beschäftigungsverhältnissen
  • Vermittlung zwischen Teilnehmenden und Behörden, Bildungsträgern, Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter, u.a.

 

Rahmenbedingungen:

  • Projektteilnahme ist kostenfrei
  • Projekteinstieg ist jeder Zeit möglich
  • Fahrtkosten können über das Projekt erstattet werden

 

Homepage der fachlich-inhaltlichen Programmbegleitung

Arbeitmarktmentoren Sachsen Teilbereich / Projekt Meißen

 

bsw